Musikalischer Schwerpunkt

Mit Musik geht vieles leichter…

Seit vielen Jahren führen wir an unserer Volksschule den Schulversuch: „Klasse mit musikalischem Schwerpunkt“, das heißt die Kinder haben zusätzlich zum normalen Wochenstundenausmaß 2 Musikstunden mehr.
Grundsätzlich gibt es keine Aufnahmekriterien, jedes Kind soll sich individuell, ohne Wettbewerbszwang entfalten können, jedem Kind sollte die Möglichkeit geboten werden, sich musikalisch auszudrücken.

Weitere Zielsetzungen dieses Musikschwerpunktes sind:

  • die musikalische Bildung des jungen Menschen zu erweitern und zu vertiefen.
  • jedem interessierten Kind im Sinne der Begabtenförderung, auf möglichst breiter Basis und im Hinblick auf seine Persönlichkeitsentwicklung eine musikalische Schwerpunkterziehung anzubieten.
  • Freude durch die Begegnung mit kulturellem Bildungsgut zu vermitteln.
  • die Auseinandersetzung mit Musikkultur auch außerhalb der Schule zu ermöglichen.
  • die Begegnung und das Befassen – auch mit zeitgenössischer – Musik herbeizuführen.
  • zum Erlernen eines Instrumentes anzuregen und zu motivieren. Die vertiefende Musikerziehung stellt einen zu integrierenden Bestandteil des Grundschulunterrichts dar. Dies betrifft insbesondere die Pflichtgegenstände, Musikerziehung, Chorgesang, Spielmusik, und Musikalisches Gestalten.
    Ab der ersten Klasse wird der Umgang mit dem ORFF Instrumentarium eingeführt bzw. erlernt, ab der 2. Schulstufe wäre es wünschenswert, ein Instrument unter fachkundiger Anleitung (Bsp. Musikschule) zu erlernen.
    Die Dauer unterrichtlicher Einheiten orientiert sich trotz des vermehrten Stundenausmaßes an der Belastbarkeit, Konzentration und Lernfähigkeit der Kinder.

Zahlreiche Studien belegen, dass Musizieren förderlich für die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes darstellt. Gemeinsames Musizieren fördert nicht nur das Sozialverhalten, es wirkt sich auch positiv auf die Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit der Kinder aus. Auch auf die von der Wirtschaft immer mehr geforderten „Sozialen Kompetenzen“ wie Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen und Toleranz hat der Musikunterricht nachweislich positiven Einfluss.

Es freut mich, dass es gelungen ist, in Zeiten der Stundeneinsparungen, diesen Schwerpunkt in Selzthal zu installieren. Ich hoffe, dass es mir auch künftig möglich sein wird, im Sinne der Kinder, sowohl die Eltern, als auch die Schulbehörde zu überzeugen, den Weiterbestand unserer Musikklassen zu sichern.

VD Eva Pachner

Anbei möchten wir unsere Erfolge präsentieren:

 

Meistersinger Gütesiegel

Mit großem Stolz dürfen wir uns bereits zum achten Mal „Meistersinger“ nennen.

 

Mini – Musical 2018

„Der Weihnachtsgast“

 

Landesjugendsingen 2017

Der Chor der MVS Selzthal erreichte 2017 beim Landesjugendsingen in Weiz das Ergebnis „Ausgezeichneter Erfolg“. Die kleinen Sängerinnen und Sänger freuten sich sehr über diese beeindruckende Wertung.

Hier kann man unseren Beitrag beim Landesjugendsingen in Weiz auf Youtube ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=jG2vll2E2WU
Tanz im Fasching

 

Gottesdienste

Vorstellungsgottesdienst, Erstkommunion, Schulschlussgottesdienst, Schulbeginnsgottesdienst, Weihnachtsgottesdienst, …

 

Tanzkurs Tanzschule Mandy

 

Trommelworkshop
mit Bernd Jaritz

 

Der Musikverein stellt sich vor
und hofft auf viele Neuanmeldungen
Bezirksjugendsingen 2017

 

Landesjungendsingen 2017 in Weiz

 

Nikolausfeier

 

Adventsfenster-Eröffnung

 

Mini Musical 2017
„Der kleine Stern“
Mini Musical 2016
„Der Weihnachtsgast“
Christkindlmarkt Selzthal

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen